Header

Home

26.06.2017 Kammerschmitt sprintet zu RLP Titel

Die Rheinland-Pfälzische Leichtathletikelitetraf sich am vergangen Samstag in Saulheim um ihre Meister in den Alterklassen U20 und U16 zu ermitteln. Am Start waren drei TGW-Nachwuchshoffnungen mit aussichtsreichen Meldewerten.

Sina Kammerschmitt wurde ihrer Favoritenrolle über 100m gerecht und wurde neue Rheinland Pfalz Meisterin über der Altersklasse W14. Nach 12,79sec im Vorlauf siegte sie im Finale bei leichtem Gegenwind unangefochten in 12,90sec mit fast einer halben Sekunde Vorsprung. Auch im Weitsprung (4,90m) und über 80m Hürden (12,99sec) erreichte sie mit jeweils Platz 3 das Treppchen und avancierte damit zu einer der erfolgreichsten Teilnehmerinnen der Meisterschaften.

Ihre Trainingspartnerin Elena Stohner ebenfalls W14 lief im 100m-Vorlauf 14,49sec und sprang 4,30m. Damit blieb sie etwas unter ihrer Ergebnissen der letzten Wochen könnte sich aber über eine neue Bestzeit über die 80m Hürden (13,65sec, 10.Platz) freuen.

 

Trotz guter Leistungen reichte es für Wurftalent Hagen Druck (M15) zweimal knapp nicht für eine Medaille. Er musste sich sowohl im Kugelstoßen (13,01m) als auch im Speerwurf (42,24m) mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben.



26.06.2017 Jonas Stahl bei DLV Gala

Sprinter Jonas Stahl von der TG 1846 Worms stellte sich in Schweinfurt bei der DLV Gala einem Großteil der besten deutschen Nachwuchsathleten und verzichte damit auf einen möglichen RLP-Titel bei den Meisterschaften der U20. Gleichzeitig wurden in Schweinfurt die Ticket für die U18-Weltmeisterschaft in Nairobi (Kenia) vergeben.

"Wir wollten Jonas einige Wochen vor dem Saisonhöhepunkt, den Deutschen Jugend Meisterschaften in Ulm, die Möglichkeit geben Erfahrungen gegen die Nationale Konkurrenz zu sammeln um unbedarfter zur DM zu fahren" so Coach Fabian Weiland vor dem Wettkampf.

Über 100m wurde der TGW-Sprinter nach 11,40 sec (-1,8 m/s Gegenwind) Vierter und erreichte damit das B-Finale. Dort untermauerte er seine Saisonbestleistung (11,11sec) indem er mit 11,19sec lief und somit im Gesamtklassement einen 11.Platz erreichte.

14.05.2017

ERGEBNISSE STÜTZPUNKTWETTKAMPF

13.05.2017 TGW-Sprinter Stahl sprintet zur DM Norm

Den 13.05.2017 wird Jonas Stahl (rechts) so schnell nicht vergessen. An seinem 17. Geburtstag startete er beim Sportfest der MTG Mannheim und machte sich selbst das schönste Geschenk. Sowohl über 100m als auch über 200m unterbot der TGW-Sprinter die geforderte Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften, die Anfang August in Ulm stattfinden. Die Uhr stoppte auf der schnellen Bahn im Michael Hoffmann Stadion bei 11.29sec (+ 1,7m/s) bzw. 22.87m (+ 0,7m/s). Auch sein Trainingspartner Dominic Lindinger startete mit 11,90sec und 24,76sec vielversprechend in die Saison.

Trainer Fabian Weiland: "Wir haben sehr mehrkampforientiert trainiert was sich nun sehr positiv auswirkt, die Jungs sind konditionell deutlich fitter als im Vorjahr. Beiden traue ich gegen entsprechende Konkurrenz noch bessere Zeiten zu zumal Dominic aktuell berufsbedingt nur eingeschränkt trainieren kann."

08.05.2017

ERGEBNISSE SPRINTDREIKAMPF